Autor Thema: SUPER TIP:Die France-Passion Karte für Leute die Frankreich kennen lernen wollen  (Gelesen 2946 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stefan LTF

  • Man nennt Ihn den MacGyver des Forums
  • Standaard lid
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1192
  • So schön-schön war die Zeit...Danke dir L300
    • E-Mail
Hallo ihr Lieben,

bin heute wie so oft beim surfen im Net auf eine klasse Sache gestoßen, die für Frankreich-Fahrer Interessant ist, die nicht auf Campingplätze wollen. Schaut euch das mal an, und vor allem schreibt was dazu villeicht gibts ja was, das ich selbst noch nicht gelesen habe.

http://www.france-passion.com/

Cu
Stefan
Ncah eienr Stidue der Cmabirdge Uinvrestiaet ist es eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stiele snid. Der Rset knan total falcsh sein und men knan es onhe Porbelme leesn.

frankl2034

  • Gast
Hallo Stefan,
vor 2 Jahren hatte ich schon mal Urlaub mit dem WoMo auf den France Passion Stellplätzen gemacht und ich kann es jedem nur empfehlen. Man steht bei Bauern, Winzern etc. Fast jeder hat eine kleine Direktvermarktung mit eigenen Sachen. Von Forellenzucht über Wild, Wein, Olivenöl ist alles vertreten.

Das Netz der Landwirte, die auf ihrem Hof Stellplätze für 1-3 Nächte anbieten ist sehr dicht, insbesondere in Touristengebieten wie z.B. dem Elsass. Wenn man am Nachmittag keine Lust mehr hat zu fahren, schaut man welcher Hof in der Umgebung liegt und ob einem das Angebot passt. Dann ruft man an (Karte und Buch mit Koordinaten erhält man mit der Mitgliedschaft) und fragt, ob noch etwas frei ist und dass man kommt. Beim Ankommen gibt man Bescheid.

Das Tolle ist, man kommt sofort mit den Gastgebern ins Gespräch und hat die Möglichkeit sich mit ihren Produkten einzudecken (kein Zwang). So entdeckt man Frankreich auch kulinarisch. Eine sehr schöne Art Land und Leute kennen zu lernen! Und da je Hof nur eine kleine Zahl von Stellplätzen angeboten werden, man lernt auch schnell andere Wohnmobilisten kennen und zwar nicht Diejenigen, die mit ihren protzigen 8 Meter Geschossen mit Mega-SAT-Antenne und Autogarage unterwegs sind.

Man kann jährlich für rd. 25 EUR eine Mitgliedschaft erwerben. Ich habe es dieses Jahr wieder gemacht, schon allein, weil ich die Idee super finde.

Übrigens, etwas vergleichbares gibt es auch für Italien.

Liebe Grüsse

Frank