Autor Thema: L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay  (Gelesen 30097 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maren

  • Gast
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #30 am: 04 September, 2012, 11:13 »
Das "unwahrscheinlich lang" ist der Fotoperspektive und wahrscheinlich einem clever eingesetzten Weitwinkelobjektiv zu verdanken. Der ist nämlich nur 50cm länger als die normalen Standardwohnis. Nix extra langer Radstand und so. Der hat nur nen langen Hintern, der über die Hinterachse weiter raussteht.

Offline Stefan LTF

  • Man nennt Ihn den MacGyver des Forums
  • Standaard lid
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1189
  • So schön-schön war die Zeit...Danke dir L300
    • E-Mail
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #31 am: 04 September, 2012, 13:16 »
Das "unwahrscheinlich lang" ist der Fotoperspektive und wahrscheinlich einem clever eingesetzten Weitwinkelobjektiv zu verdanken. Der ist nämlich nur 50cm länger als die normalen Standardwohnis. Nix extra langer Radstand und so. Der hat nur nen langen Hintern, der über die Hinterachse weiter raussteht.
EINSPRUCH!!! Euer Ehren,

da ich noch Höchstbieter bin, und dem Verkäufer genau das gefragt habe hier die Fakten:
Radstand: 2900mm somit 700mm mehr als Standart-Chassis. Der Aufbau ist 5,55m lang, das sind 80cm mehr als mein Eura.

HABEN WILL!!! Mal sehen wo der min.Preis ist. ::) Was wohl mein Jumper dazu sagen wird wenn ich den hinten auf den Anhänger stelle...

Cu
Stefan
Ncah eienr Stidue der Cmabirdge Uinvrestiaet ist es eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stiele snid. Der Rset knan total falcsh sein und men knan es onhe Porbelme leesn.

Maren

  • Gast
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #32 am: 04 September, 2012, 13:26 »
Dann isch dei Eura halt no 30 cm kürzer als mein Dethleffs :P
Wie schaut denn der Wendekreis aus bei 70cm weiterem Radstand?

Offline Stefan LTF

  • Man nennt Ihn den MacGyver des Forums
  • Standaard lid
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1189
  • So schön-schön war die Zeit...Danke dir L300
    • E-Mail
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #33 am: 04 September, 2012, 13:31 »
Dann isch dei Eura halt no 30 cm kürzer als mein Dethleffs :P
Ich habe nur meinen Aufbau ohne Fahradträger gemessen vom Alkoven bis zum Heck. 4,75m
Zitat
Wie schaut denn der Wendekreis aus bei 70cm weiterem Radstand?
Ist mir Latte, ich wohn auf´m Land hier ist platz genug ;D  aber ich schätze mal so 13m werden es schon sein.
Ncah eienr Stidue der Cmabirdge Uinvrestiaet ist es eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stiele snid. Der Rset knan total falcsh sein und men knan es onhe Porbelme leesn.

smartman

  • Gast
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #34 am: 04 September, 2012, 14:36 »
Gut, habe ich dann geistig notiert und lass die Finger davon  :'(

Nee Scherz, ich bin mit meinem recht zufrieden. Und: Bis jetzt habe ich zumindest vom Treffen den Ältesten!  :)

Maren

  • Gast
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #35 am: 04 September, 2012, 15:58 »
...bei mobile.de waren gestern etliche L300 auf dem Markt....

Offline Stefan LTF

  • Man nennt Ihn den MacGyver des Forums
  • Standaard lid
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1189
  • So schön-schön war die Zeit...Danke dir L300
    • E-Mail
Zustand des L300 Diesel mit Eura Aufbau in Lohmar
« Antwort #36 am: 29 Oktober, 2012, 00:05 »
Zur Information an unsere Member und alle die ein L300 Womo z.zt. suchen.

Ich habe den Wagen am 25.10. mit "alle-basten" zusammen den L300 Diesel mit Eura Gold-Aufbau gegutachtet. Dabei habe ich folgenden Zustand festgestellt:

1.) Die Dachhauben sind alle durch Sonneneinstrahlung ERHEBLICH verformt, sie sind extrem Spröde und Uralt.
2.) Der Aufbau hatte einen erheblichen Wasserschaden, viele Deckenpanele sind Stockfleckig und wurden nicht getauscht.
3.) Das Dach wurde mal mit Kaltreiniger gesäubert, die Farbe ist großflächig bis aufs blanke Blech abgewaschen.
4.) Die Verkleidung im Alkoven ist unter dem Fenster 2 Fach gerissen, feuchtigkeit dringt ein, es Stinkt.
5.) Im Kleiderschrank drang wohl mal viel Wasser am Kamin ein, die Decke ist aufgequollen und weich.
6.) Nach Angabe des Verkäufers läuft kein Wasser am Spülbecken, eine Ursachenforschung blieb erfolglos.
7.) Die Linke Außenwand ist hinten am Wagenboden morsch und abgefault, die Seitenwand ist dort lose und rieselt.
8.) Letzter Nachweisbarer Olwechsel lt. Zettel war 2009 seit dem kein Nachweis vorhanden, der Ölfilter rostet schon.
9.) Zahnriemenwechsel nicht nachweisbar, lt. Verkäufer bei 140t km gemacht. Keine Belege vorhanden.
10.) Einstiege und Radkästen mehrfach Amateurhaft geschweißt und Stümperhaft gespachtelt und gelackt. Es kommt schon wieder Rost durch. Des weiteren Rostblasen am Windschutzscheibenrahmen und an der Antenne.
11.) Es wurde eine Blattfeder mit ins Federpaket eingebaut, die Ferderklammern sind aufgebogen weil für 4 Blätter zu klein. Die änderung ist nicht in die Fhz.-Papiere eingetragen.
12.) Der Auspuff wurde stümperhaft verlängert, die Schweißnaht geht schon auf, das Endstück wird bald abfallen.

FAZIT: Das Fhz. hat seinen Dienst getan, es stellt derzeit keinen größeren Wert mehr dar, als man für einen Ersatzteilträger bereit ist zu bezahlen. Der Verkäufer hat sich nicht ohne Grund ein anderes Womo gekauft.

Kaufempfehlung: NICHT EMPFEHLENSWERT, das Fhz. ist verbraucht.

Gruß
Stefan

PS: Am Telefon hat mich der Verkäufer wohl als Spinner tituliert, der den Aufbau eindrücken würde. Na ja wenn er
     nicht faul wär, dann wär es nicht möglich. Ob ich deswegen ein Spinner bin... ???
« Letzte Änderung: 29 Oktober, 2012, 00:06 von LancerTurboFreak »
Ncah eienr Stidue der Cmabirdge Uinvrestiaet ist es eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stiele snid. Der Rset knan total falcsh sein und men knan es onhe Porbelme leesn.

smartman

  • Gast
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #37 am: 29 Oktober, 2012, 08:42 »
@Stefan: Du hast das schon ganz gut gemacht!

Uwe wollte ja wissen, worauf er sich bei einem evtl. Kauf einlässt, undDu hast Deine Pflicht wirklich gut erfüllt. Hut ab!
Und Freaks müssen doch ein bisschen spinnert sein, oder?  ;D

Und ob dem Verkäufereine solche Aussage böse genommen werden kann? Man merkte doch bereits bei der Besichtigung, dass er Probleme hatte, sein gesicht in Gegenwart eines "Profis" zu wahren und in wilde Erklärungsversuche auswich, sobald sich Stefan einem "Brennpunkt" näherte...

Also Stefan, mach Dire keinen Kopf. Ob Dich der Verkäufer als "Spinner" titulierte, oder ob in China ein Sack Reis umfällt. Beides ändert nichts an unserer Meinung zu Deiner fachlichen Kompetenz.  :D

Viele Grüße,
Stephan

markus

  • Gast
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #38 am: 07 November, 2012, 15:04 »
Heute bim Stöbern gefunden wäre das nicht was für Uwe?

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/mitsubishi-l300-wohnmobil,-tischer-aufbau/85965089-220-7874

ich glaube der Tischer Aufbau ist sogar selten :)

Grüße Markus

Offline Yin

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1231
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #39 am: 07 November, 2012, 15:35 »
Der Besitzer ist sogar hier im Forum angemeldet.

Offline Stefan LTF

  • Man nennt Ihn den MacGyver des Forums
  • Standaard lid
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1189
  • So schön-schön war die Zeit...Danke dir L300
    • E-Mail
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #40 am: 07 November, 2012, 19:23 »
Heute bim Stöbern gefunden wäre das nicht was für Uwe?
Uwe sucht nach einem Diesel mit Eura-Aufbau.

Cu
Stefan
Ncah eienr Stidue der Cmabirdge Uinvrestiaet ist es eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stiele snid. Der Rset knan total falcsh sein und men knan es onhe Porbelme leesn.


Offline Tobias

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 350
    • E-Mail
« Letzte Änderung: 17 November, 2012, 16:57 von Tobias »

Offline Stefan LTF

  • Man nennt Ihn den MacGyver des Forums
  • Standaard lid
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1189
  • So schön-schön war die Zeit...Danke dir L300
    • E-Mail
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #43 am: 21 Dezember, 2012, 00:16 »
Falls einer zuviel Weihnachtsgeld übrig hat dann sollte er mal hier ein Auge drauf werfen.
Ein 91er!!! Frankia mit wenig Km. Der hört sich sehr gepflegt an. Steht bei Paderborn. Endet am 30.12.
http://www.ebay.de/itm/Mitsubishi-L300-Diesel-Wohnmobil-FRANKIA-orig-71tkm-2-Hd-TUV-neu-5-Gang-/380540445844?pt=DE_Auto_Motorrad_Fahrzeuge_Wohnmobile_wagen&hash=item5899fa6494



Nachtag: Auktion vom Verkäufer am 22.12. bendet. Warum auch immer...
« Letzte Änderung: 23 Dezember, 2012, 01:56 von LancerTurboFreak »
Ncah eienr Stidue der Cmabirdge Uinvrestiaet ist es eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stiele snid. Der Rset knan total falcsh sein und men knan es onhe Porbelme leesn.

Schmittis

  • Gast
Re:L300er als Womo in Internetbörsen, Verkaufsplattformen oder e-gay
« Antwort #44 am: 21 Dezember, 2012, 09:16 »
.....also wenn ich nicht schon einen L 300 hätte.....der sieht ja echt klasse aus